Schmuck-Café hat viele Besucher

Das Schmuck-Café in der Andreas Gemeinde in Bremen Horn-Lehe am  17.11.2018 hatte wieder viele Besucherinnen, die prächtig gefädelt, repariert, gefachsimpelt oder einfach nur zugeschaut haben. Viele Schuckstücke wurden repariert oder sind zu etwas schönem Neuen geworden. Mit großen und kleinen Glasperlen arbeiteten Damen im Alter von 10 bis 85 und hatten viel Freude an ihren Arbeiten.

P1080744

Thema war Peyote mit Delica 10/0 für Ringe oder Armbänder

Daneben hat natürlich einfach Jede gemacht, wozu sie Lust hatte.

 

Am 9. März findet das nächste Schmuckcafé statt. Ab 14.00 Uhr ist auch wieder der Juwelier und Goldschmiedemeister Axel Thierfelder dabei, der Echtschmuck prüft und Auskunft über Wert und ggf. Reparaturmöglichkeit gibt. Um 14.00 Uhr soll es diesmal auch losgehen mit flach und rund gefädeltem Herringbone. Ab 15.00 Uhr kann dann auch wieder repariert und mit den großen Perlen gefädelt werden.

P1080745Vielleicht entstehen dann auch wieder Ohrringe für Freundinnen und manche schon lange gerissene und fast vergessene Kette wird neu aufgezogen und bekommt einen neuen praktischen Verschluss.

Jedenfalls werden wir bei einer Tasse Kaffee oder Tee und Keksen Gelegenheit für einen Plausch unter Perlenfachfrauen haben.

 

Einfach vorbeikommen !

Susanne T.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>